Aktuell: Cookie Beschwerde durch Noyb

Aktuell: Cookie Beschwerde durch Noyb

31.05.21

Aus dem Internet-Alltag sind sie kaum mehr wegzudenken, Cookies. Nahezu jede Seite wartet mit Cookies auf, kleine Datenpakete die wahlweise zur technischen Umsetzung einer Webseite dienen, aber auch regelmäßig zum Tracking von Nutzerverhalten, etwa zur Verbesserung von Werbung verwendet werden. Hierauf müssen Nutzer:innen hingewiesen werden und zwar auf eine Art und Weise, die eine eigenständige und aufgeklärte Entscheidung durch den/die Nutzer:in zulässt. Da dies häufig nicht der Fall ist, rollt seit dem 31.05.2021 eine größere Beschwerdewelle der NGO des für das Schrems II Urteil bekannten Max Schrems.

Cookie DSGVO Beschwerden von Noyb

Mit einer groß angelegten Aktion hat das NOYB – European Center for Digital Rights, NOYB steht für My Privacy is None of Your Business, gegen mehr als 500 Unternehmen Beschwerde eingelegt, deren Cookie Banner gegen die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung verstoßen. Ziel der Organisation ist es laut Angaben des Zentrums für digitale Rechte, den Cookie Banner Terror zu beenden. Zwar räumt Noyb den betroffenen Webseitenbetreiber:innen eine einmonatige Frist zur Anpassung der Cookies ein, danach kann es allerdings zu einer formalen Beschwerde bei den zuständigen Datenschutzbehörden und damit einhergehenden Bußgeldern von bis zu 20 Millionen Euro kommen. Die Beschwerde von Noyb sollten Sie deshalb unbedingt ernst nehmen.

Sind Sie von einer Beschwerde betroffen oder wollen Sie Ihren Banner überprüfen?

Egal ob Sie selbst von der Beschwerde betroffen sind oder Unterstützung bei der rechtssicheren Cookie Gestaltung benötigen, kontaktieren Sie schonauchdigital – Rechtsanwalt Constantin Hoferer gerne. In der Region Stuttgart bzw. in Marbach können wir gerne einen persönlichen Termin vereinbaren, meine Beratungstätigkeit biete ich aber bevorzugt auch digital und telefonisch an.